Siehe auch die neusten Artikel auf der Portalseite

Anfrage Zustand der öffentlichen Treppe am Gallasiniring

Aus Fuldawiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Anfrage Zustand der öffentlichen Treppe am Gallasiniring

Am Gallasiniring verläuft eine öffentlich begehbare Stufentreppe zwischen den Häuserblocks. Die Treppe befindet sich in einem desolaten Zustand. Die Stufen lösen sich in Kiesel auf, das Treppengeländer ist verrostet. Spuren vorhergehender Ausbesserungen sind erkennbar, die aber bereits mitunter wieder abgebröckelt sind. Wir halten die Begehung dieser Treppe für gefährlich und unzumutbar.

Die Fraktion „DIE LINKE. Offene Liste“ fragt daher den Magistrat:

1. Ist der Zustand der betroffenen Treppe dem Magistrat bekannt?

2. Handelt es sich bei der Treppe um städtisches Eigentum?

3. Ist eine Ausbesserung der Treppe oder gar ein Umbau der Anlage im Haushaltsplan vorgesehen?

[Bearbeiten] Antwort

Antwort von Frau Stadtbaurätin Cornelia Zuschke

Frage 1: Ist der Zustand der betroffenen Treppe dem Magistrat bekannt?

Antwort: Der Fachverwaltung und dem Magistrat ist bekannt, dass sich die Treppenanlage – wie manche anderen Objekte – in reparaturbedürftigem Zustand befindet.

Frage 2: Handelt es sich bei der Treppe um städtisches Eigentum?

Antwort: Die Treppenanlage befindet sich im Zuge eines öffentlichen Weges und steht somit in Baulast und Eigentum der Stadt Fulda.

Frage 3: Ist eine Ausbesserung der Treppe oder gar ein Umbau der Anlage im Haushaltsplan vorgesehen?

Antwort: Es ist vorgesehen, die Treppe im Rahmen des Budgets für die Straßenunterhaltung instand zu setzen. Ein kompletter Umbau der Treppenanlage ist nicht vorgesehen.

Fulda, 5. September 2011



Persönliche Werkzeuge